Vernasca Silver Flag 2018

Das beschauliche italienische Örtchen Vernasca verwandelt sich einmal im Jahr in ein Vollgas-Mekka für PS-Fans. Alles beginnt für die Teilnehmer auf freiwilliger Basis am Freitag auf der Rennstrecke von Varano, auch unter dem Namen ‚Riccardo Paletti‘ bekannt. Dort dürfen sie sich mit ihren Rennfahrzeugen nach Herzenslust austoben. An den Folgetagen geht es auf der Bergrennstrecke von Vernasca weiter.

Neben zahlreichen italienischen Rennwagen gab es in diesem Jahr auch eine Vielzahl von Rallyefahrzeugen vom Alpine A110 über den Lancia 037 bis hin zum Peugeot 205 T16 sowie Teilnehmer aus der Sportwagen-WM wie der Porsche 910 oder der Sauber Sehcar C6. Außerdem stellten die Organisatoren gezielt französische Rennfahrzeuge aus der Zeit zwischen den Weltkriegen unter dem Motto ‚Vitesse en Bleu‘ in den Vordergrund, wozu natürlich vor allem die erfolgreichen Modelle von Bugatti gehören. Bei bestem Wetter erfreuten sich zahlreiche Fans an den tollen Autos, beispielsweise an einem von nur ganz wenigen gebauten Serenissima.

Bilder Jonathan Haid