Motorlegenden – Cars and Crimes

In der Motorlegenden-Reihe des Motorbuch Verlages erschien als neueste Ausgabe ein Buch mit dem Titel ‚Cars and Crimes‘. Immer wieder spielten Automobile eine bedeutende Rolle in der Kriminalitätsgeschichte. Christian Steiger griff stellvertretend 12 aufregende Fälle heraus. Einige davon sind Autofans vermutlich eh bekannt. Al Capone und eine Vorliebe für gepanzerte Cadillac ist zumindest ähnlich geläufig wie die Story von Bonnie und Clyde oder der schwarze Mercedes-Benz 190 SL von Rosemarie Nitribitt.

Hinzu kommen weitere Kriminalfälle aus Europa nach dem Zweiten Weltkrieg. Ob Mannheimer Posträuber, Taximord oder das wütende Fräulein im Praga RN, jeweils sind die bekannten Fakten dargelegt und auch die Rolle des jeweiligen Fahrzeugs gut beschrieben. Die 12 Geschichten sind zudem gut bebildert und füllen 256 Seiten. Insgesamt sind 180 Fotos und Zeichnungen im Buch zu finden. Unter der ISBN 978-3-613-04362-6 ist ‚Motorlegenden – Cars and Crimes‘ zum Preis von 29,90 € im Buchhandel erhältlich. Weitere Teile der Motorlegenden-Reihe sind bereits in Vorbereitung.

Bilder: Motorbuch Verlag, Matthias Kierse