Zertifiziert durch Lamborghini Polo Storico

Lamborghini Miura von Little Tony

Auto 28.05.2019
Lamborghini Miura von Little Tony

Kennen Sie Little Tony? Dann hören Sie vermutlich gern italienische Musik der 1960er Jahre. Damals gehörte Little Tony zu den erfolgreichsten italienischen Sängern. Sein eigentlicher Name lautete Antonio Ciacci, geboren in Tivoli bei Rom aber zeitlebens Staatsangehöriger des Mini-Staates San Marino. Dort übernahm er auch am 2. März 1971 einen Lamborghini Miura P400 S mit der Fahrgestellnummer 4797 und einer Lackierung im hellen Azzurro Mexico. Diese Farbe trugen ab Werk lediglich sechs Miura. 1973 ließ Little Tony sein Auto in Rom zu. Im Laufe der Jahre besaß der Sänger zwei weitere Miura. Weitere Stationen und Besitzer folgten, bis der Sportwagen schließlich im Auftrag seines aktuellen Besitzers, eines italienischen Autosammlers, und unter Mithilfe von Lamborghini Polo Storico restauriert wurde.

An dieser Stelle konnte Polo Storico nicht nur originale Ersatzteile über einen Lamborghini Händler bereitstellen, sondern zudem Informationen über notwendige Arbeitsschritte geben und Auszüge aus dem Werksarchiv bereitstellen, die über den ursprünglichen Auslieferungszustand informierten. Dem Besitzer und der Werkstatt war es indes wichtig, soviel der originalen Substanz wie möglich zu behalten. Nach erfolgreichem Abschluss der Arbeiten zertifizierte Polo Storico die Echtheit und den Zustand des Wagens. Am Wochenende nahm dieser Miura P400 S nun am Concorso d'Eleganza an der Villa d'Este in der Kategorie 'Baby You Can Drive My Car: Die Autos der Stars' teil.

Autor: Matthias Kierse - Secret Classics

Bilder: Lamborghini