Exklusive Möbel aus Kraftstoffkanistern

Danish Fuel

Lifestyle 12.02.2019
Danish Fuel

Das Design Team der Firma Danish Fuel positioniert sich mit ihrer ausgefallenen Produktreihe auf einem ganz eigenen Platz in der Welt der modernen Inneneinrichtung. Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 hat sich der Betrieb mit einer einfachen, und dennoch gewagten Idee einen Namen gemacht. Auf der hauseigenen Webseite stellen sie ihre Philosophie und Marke vor, sei es ein Arzneischrank, ein persönliches Schließfach oder eine Vitrine für alkoholische Spezialitäten. Wer sich im Moment nach einem attraktiven Hingucker für die eigene Wohnung umschaut, könnte unter den handgefertigten und sogar authentisch restaurierten Benzinkanistern sein neuestes Lieblingsstück finden.

Als eines der begehrtesten Beutestücke des zweiten Weltkrieges hat der in Deutschland entworfene Reservekanister einen ungewöhnlichen Platz in der Designgeschichte. Danish Fuel haucht diesen Relikten neues Leben ein, indem sie in Stand gesetzt und aufgemöbelt werden. Mithilfe wohlüberlegter Fächer in verschiedenen Hölzern, sowie stilvoll verspiegelten Wandplatten entstehen hier vielseitige, extravagante und moderne Möbelstücke. Und für diejenigen unter uns, die mit solcherlei Mode lieber dezent ihre Mitreisenden beeindrucken, bietet das Label einen Reisekoffer an, der natürlich ebenfalls in Form eines Benzinkanisters gefertigt ist.

Entgegen der angemessenen Einschätzung, dass diese Stücke primär die Autofanatiker und Mechanik-Liebhaber unter uns anfachen sollen, fühle ich mich persönlich zuallererst durch den unbestreitbaren Wiedererkennungswert angesprochen. Nebst den erwähnten Wandschränken und Koffern bietet sich da natürlich der geistige Sprung zu Spirituosen an. Erwartungsgemäß hat der Betrieb in Zusammenarbeit mit Anders Bilgram und Nordisk Braenderi eigens eine Marke für Wacholderbrandwein entwickelt, nur für den Fall, dass es genug Platz in der neu erworbenen Vitrine für eine exklusive Flasche Gin gibt.

Selbstverständlich geht eine ungewöhnliche Designphilosophie wie diese mit einem exklusiveren Preis einher, wodurch sowohl die Reisekoffer, als auch die Schrankmöbel zwischen 400,- und 600,- € liegen. Die zusätzliche Auswahl an Lackfarben, verschiedenen Hölzern für die maßgearbeiteten Bretter und nach Kundenwunsch angefertigten Transportoptionen lassen allerdings schnell den Schluss zu, dass sich die Konkurrenz etwas besonderes einfallen lassen müsste, um hier mitzuhalten.

Autor: Fabian Kierse

Bilder: Danish Fuel