Autojubiläen 2019

In unserem Oldtimer-Magazin stellen wir Ihnen laufend Fahrzeuge vor, die ein rundes oder halbrundes Jubiläum feiern. Damit Sie nicht lange suchen müssen, führen wir Ihnen hier alle Artikel aus dem Jahr 2019 auf.

45 Jahre Volkswagen Golf

Wäre der Golf gefloppt, würde es Volkswagen als Großkonzern heute vermutlich nicht geben. Vor 45 Jahren rollten erste Exemplare zu den Händlern.

20 Jahre Pagani Zonda

Kaum ein Supersportwagen ist so in Würde gealtert wie der Pagani Zonda. Bis zum heutigen Tag entstehen weitere Exemplare.

50 Jahre Mercedes-Benz C111

Der Supersportwagen Mercedes-Benz C111 sorgte zwar 1969 für großes Aufsehen, ging aber nie in Serienproduktion. Stattdessen jagten die Schwaben Rekorde.

35 Jahre Renault 25

Als Modell der Oberen Mittelklasse legte Renault 1984 den 25 auf und fertigte ihn bis 1992 über 700.000-mal.

60 Jahre Mini

Der klassische Mini feiert sein 60-jähriges Jubiläum. Er revolutionierte mit seinem von Alec Issigonis erdachten Konzept die Kleinwagenklasse.

50 Jahre Porsche 914

Als Kooperation zwischen Volkswagen und Porsche entstand ab 1969 der 914 mit Mittelmotorplattform. Er wurde zum Verkaufserfolg bei VW, blieb als Porsche aber selten.

65 Jahre Jaguar D-Type

Mit dem D-Type gelangen Jaguar drei Gesamtsiege beim berühmtesten Langstreckenrennen, den 24 Stunden von Le Mans.

20 Jahre Porsche 911 GT3

Auf dem Genfer Salon 1999 debütierte der allererste Porsche 911 GT3. Seither gab es sechs Modellgenerationen plus RS-Varianten.

60 Jahre Ferrari 250 GT SWB

Die 167 gebauten Exemplare des Ferrari 250 GT SWB sind heute heiß begehrt und teuer.

40 Jahre Renault Turbo

Vor 40 Jahren errang Renault erstmals mit einem Turbomotor einen Sieg in der Formel 1. Anschließend übertrug man diese Technik in die Serienfertigung.

25 Jahre Audi RS 2 Avant

Gemeinsam mit Porsche entwickelte Audi den RS 2 Avant, der in Zuffenhausen gebaut wurde und die RS-Baureihen begründete.

50 Jahre Maserati Indy

Das erste wirklich im Verkauf erfolgreiche Serienmodell von Maserati ist heute fast unbekannt: vom Indy baute man 1.102 Exemplare.

30 Jahre Honda NSX

Gemeinsam mit Formel-1-Weltmeister Ayrton Senna entwickelte Honda den Mittelmotorsportwagen NSX.

50 Jahre Seat 1430

Speziell für den spanischen Markt entwickelte Seat den von Fiat übernommenen 124 zum luxuriöseren und sportlichen 1430 weiter.

50 Jahre Renault 12

Als der Renault 12 vor 50 Jahren debütierte ahnte man wohl selbst in Frankreich den kommenden Erfolg nicht. Vier Millionen Stück später endete die Fertigung.

125 Jahre Benz Motor-Velociped

Vor 125 Jahren begann mit dem Motor-Velociped bei Carl Benz die Serienfertigung von Automobilen. Innerhalb von acht Jahren entstanden rund 1.200 Stück.

50 Jahre Melkus RS1000

Der Melkus RS1000 ist ein außergewöhnlicher Sportwagen, der in der DDR unter besonderen Bedingungen enstehen konnte.

30 Jahre Ferrari 348

Der Ferrari 348 war nicht nur bei Sportwagenkunden beliebt, mit ihm begründeten die Italiener auch ihren Markenpokal, die Ferrari Challenge.

40 Jahre Peugeot 505

Über 1,3 Millionen Mal rollte der Peugeot 505 zwischen 1979 und 1992 vom Band. Dazu gab es Lizenzfertigungen in aller Welt.

30 Jahre Maserati Shamal

Als Krönung der Biturbo-Modellreihe präsentierte Maserati 1989 den besonders sportlichen Shamal, von dem nur 369 Exemplare entstanden.

60 Jahre BMW 700

Mit dem 700 rettete sich BMW in letzter Sekunde vor Pleite oder Übernahme. Den Kleinwagen gab es als Limousine, Coupé, Cabriolet und in der Rennversion RS.

40 Jahre Renault 5 6x6

Christian de Léotard entwickelte aus dem kleinen Renault 5 einen sechsradangetriebenen Offroader für die Rallye Paris-Dakar.

55 Jahre Volkswagen Typ 147

Sie nannten ihn Fridolin und er brachte die Post. Der Volkswagen Typ 147 wurde bei Westfalia in Rheda-Wiedenbrück gefertigt.

50 Jahre Seat 850 Spider

Seat baute in der gesamten Markengeschichte nur ein einziges Mal ein Cabriolet in Serie. Der 850 Spider blieb ein seltenes Auto für den spanischen Markt.

60 Jahre Bentley S2 Flying Spur

Auf Basis des Continental-Chassis präsentierte Bentley den S2 als sportliche Luxuslimousine Flying Spur.

90 Jahre Renault Reinastella

Wussten Sie, dass Renault vor 90 Jahren mit dem Reinastella ein Luxusfahrzeug mit V8-Triebwerk ins Modellprogramm aufnahm?

55 Jahre Škoda 1000 MB

Mit dem 1000 MB begann bei Škoda ab 1964 die Ära der Heckmotorfahrzeuge. Die Mittelklasselimousine fand auch außerhalb der Tschechoslowakei viele Kunden.

100 Jahre Citroën Typ A 10 HP

Citroën feiert 2019 das 100-jährige Firmenjubiläum. Alles begann 1919 mit dem Typ A 10 HP, von dem mehr als 24.000 Exemplare gebaut wurden.

50 Jahre Porsche 917

Mit dem 917 gelang Porsche endlich der lange ersehnte Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

60 Jahre Škoda Felicia

Auf den Octavia folgte noch im gleichen Jahr der kompaktere, offene Škoda Felicia. Das Cabrio ist heute ein beliebter Klassiker.

40 Jahre Mercedes-Benz G-Klasse

Eine Legende der Offroad-Fahrzeuge feiert 40-jähriges Jubiläum: 1979 präsentierte Mercedes-Benz die G-Klasse.

30 Jahre Alfa Romeo SZ

Gemeinsam mit Zagato erstellte Alfa Romeo 1989 zuerst das Sportcoupé SZ, einige Jahre darauf gefolgt vom offenen RZ.

40 Jahre Volkswagen Golf Cabriolet

Viele Fans nennen es liebevoll 'Erdbeerkörbchen' und halten ihm unbeirrbar die Treue: Ab 1979 gab es bei Volkswagen den offenen Golf.

60 Jahre Škoda Octavia

1959 debütierte das neue Mittelklassemodell Octavia vom tschechischen Hersteller Škoda, das auch in den Westen exportiert wurde.

40 Jahre Alfa Romeo Alfa 6

Als neues Oberklassemodell plante Alfa Romeo bereits Anfang der 1970er den Alfa 6, der letztlich jedoch erst 1979 auf den Markt kam.

Autojubiläen 2018

Hier finden Sie unsere Übersicht über die Autojubiläen des Jahres 2018.