- 0
Baujahr: 0  |  Leistung: 0 PS  |  Hubraum: 0.0 Liter

Porsche 924 Carrera GT – 2. Hand – dt. Fzg. – nach Aufbau besser als neu – Note 1

0 EUR
Erstbesitz bis 2018
Deutsches Fahrzeug
Neuaufbau, teils besser als neu
Seltene Farbe
Secret Classics Trusted Inserat melden
Kontakt

Exclusive SECRET CLASSICS



Tel:
Merken

Allgemeine Beschreibung & Historie des Models

In einer Zeit in der es Porsche noch nicht um Profitabilität und Absatzrekorde ging, wurde auf Basis des erfolgreichen 924 Turbo ein Homologationsmodell entwickelt: Der 924 Carrera GT.

Umfangreiche Anpassungen wurden im Vergleich zum Basismodell 924 Turbo durchgeführt: Durch geschmiedete Kolben, einer geänderten Ladeluftkühlung, einen größeren Turbolader mit 0,75 bar Ladedruck und verschleissfesten Nockenwellen, wurden neben weiteren Optimierungen 210 PS generiert und eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 6,9 Sekunden ermöglicht. U.a. wurden bei der Kraftübertragung und auch beim Fahrwerk Module aus der 911 er Reihen verwendet. Die Bremsen wurden vom 911 3.3 Turbo übernommen.

Die Explosion kommt bei knapp 4.500 Touren. Plötzlich werden die Arme lang. Das Lenkrad will sich aus den Händen winden, der Hinterkopf klebt an der Kopfstütze und die Pupillen werden weit, sehr weit. So fühlt sich ein Vierzylinder-Turbo an, wenn er nicht im Porsche 718 hinter dem Fahrer röhrt. Wenn er nicht aus dem Jahr 2016 stammt, sondern aus den 1980ern. Die Landstraße ist GT-Revier: Der Sitz mit dem schwarz-roten Nadelstreifenstoff liegt gefühlt nur ein paar Zentimeter über dem Asphalt. Neutral wedelt er durch die Kurven, tänzelt kaum mit dem Heck und neigt sich kaum zur Seite. Der tief eingebaute Vierzylinder und das Getriebe an der Hinterachse sorgen für eine gute Gewichtsverteilung.

Optisch wurde der 924 Carrera GT mit vorderen Kotflügeln, sowie Kotflügelverbreiterungen an der Hinterachse sowie die vordere Stoßstange mit Bugschürze aus Polyurethan (PU) mit 20% Glasfaseranteil sowohl leichter als auch beständiger gegen Rost und bieten generell mehr Stabilität. Durch eine dünnere Verglasung wurde weiter Gewicht reduziert und durch den größeren Heckspoiler der Auftrieb verringert.

Fahrzeugdaten & technische Details
Anzahl Türen auswählen
0
Motor & Antrieb
Hubraum
0.0 Liter
Leistung
0 PS
Anzahl Zylinder
0
Gänge
0
Zustand & Ausstattung
Anzahl Vorbesitzer
k.A.
TÜV / HU
31.12.1899
Erstzulassung
31.12.1899
Matching Numbers
k.A.
H-Kennzeichen
k.A.
Mille Miglia
k.A.
FIVA
k.A.
FIA
k.A.
Gutachten
k.A.
Kilometerstand
k.A.
Auszeichnungen & Preise

Fahrzeugspezifika

Der Porsche Carrera 924 GT ist ein auf 401 Stück begrenztes Sondermodell, das im Jahr 1981 ausschließlich in drei Farben erhältlich war: rot, silber und schwarz. Etwa 200 Stück davon wurden nach Deutschland an sogenannte besondere Kunden geliefert. Dies ist die Nummer 132 und eines der wenigen schwarzen Exemplare. Dazu wahrscheinlich das einzige Fahrzeug, das sich so lange – bis 2018 – in erster Hand befand. Sein Erstbesitzer hat dieses Fahrzeug auf seine Geschäftsreisen ins Ausland begleitet bis er aus gesundheitlichen Gründen den Wagen aufgeben musste. Das Fahrzeug wurde von einem renommierten Sammler im Jahr 2018 erstanden. Aus dieser Sammlung stammt ebenfalls der zweite verfügbare 924 Carrera GT in silber. Er hatte die Vision auf dieser perfekt erhaltenen Basis den ersten 924 Carrera GT großteils in einen Neuzustand, zum Teil sogar besser als neu, zu versetzen, um das reine und original Fahrgefühl des Werkszustands zu erleben. In einer auf Porsche Transaxle Modelle spezialisierten Werkstatt in Süddeutschland wurde in akribischer Handarbeit ein handwerkliches Meisterstück entwickelt: Das Fahrzeug wurde von Grund auf mit Originalteilen die teils in den Neuzustand aufgearbeitet wurden mit dem Ziel bis ins Detail in den Auslieferzustand wiederherzustellen. Über 500 Arbeitsstunden und nahezu € 50.000,- wurden dafür aufgewendet. Eine neu entwickelte Auspuffanlage die im Vergleich zur ursprünglichen dem thermischen Druck standhält wurde eigens für dieses Modell konstruiert. Insbesondere sollten die kompletten Achsen, die Aufhängung, das Fahrwerk, die Bremsen und die Felgen im Neuzustand erstrahlen. Dazu wurden der Motor und das Getriebe, sowie die Kupplung wenn nötig überholt und eingestellt.

Herausgekommen ist eine Sensation: Das Fahrzeug fährt sich wie am ersten Tag und schafft den echten Zeitsprung zurück und lässt vergessen, dass es sich hierbei um ein Modell aus den 80ern handelt.

Darüber hinaus wurde im Laufe der Zeit eine komplette Dokumentation über dieses Fahrzeug angelegt, die neben der Bordmappe und dem vollständigen Schlüsselsatz an den neuen Eigentümer übergeben wird.

Fazit: Dieser Porsche 924 GT ist ein fahrendes Stück Automobilgeschichte und eine besondere Gelegenheit in diesem Zustand den 924 schlechthin zu erwerben. In der klassischen und meist gesuchten Farbkombination ebenholzschwarz, mit nur einem Vorbesitzer, nachvollziehbarer Historie und dokumentierter Restauration, sowie matching numbers ist dieses Fahrzeug für einen Sammler wie Fahrer gleichermaßen geeignet. Wer einen 924 Carrera GT ohne Kompromisse sucht bei dem viele Teile neu oder sogar besser als ursprünglich sind, hat hier die richtige Wahl getroffen, um entspannt den Wagen problemlos die nächsten 40 Jahre genießen zu können.