- 0
Baujahr: 0  |  Leistung: 0 PS  |  Hubraum: 0.0 Liter

Dieser Porsche 993 4S Coupe mit der X51 Werksleistungsteigerung auf 3.8 Liter Hubraum und 300 PS ist ein ehemaliges Werksfahrzeug der Porsche AG und wurde im letzten Baujahr der luftgekühlten Modellreihe 993 am 23.01.1998 als eines von lediglich 354 Stück mit der X51 Option ausgeliefert.

0 EUR
X51 Werksleistungsteigerung
3.8 Liter Hubraum
ehemaliges Werksfahrzeug
Matching Numbers
Scheckheftgepflegt
Secret Classics Trusted Inserat melden
Kontakt

Exclusive SECRET CLASSICS



Tel:
Merken

Allgemeine Beschreibung & Historie des Models

Dieser Porsche 993 4S Coupe mit der X51 Werksleistungsteigerung auf 3.8 Liter Hubraum und 300 PS ist ein ehemaliges Werksfahrzeug der Porsche AG und wurde im letzten Baujahr der luftgekühlten Modellreihe 993 am 23.01.1998 als eines von lediglich 354 Stück mit der X51 Option ausgeliefert.

Was für Geld werksseitig vor gut 18 Jahren sonst noch möglich war, wenn der Kunde es wünschte, zeigt dieses Fahrzeug. Dieser Elfer ist ein Werksfahrzeug der Porsche AG und verdient das Prädikat voll ausgestattet. Neben der Werksleistungssteigerung macht das Sportfahrwerk (M030) jeden Meter Asphalt zusammen mit der neuartigen LSA-Mehrlenkerhinterachse zum Trackausflug. Litronicscheinwerfer mit Gasentladungstechnik tauchen die Nacht in grell-bläuliches Licht und mit dem größeren Tank kann die nächste Tankstelle noch ein bisschen warten. Im Innenraum bekennt sich der Sportler ungeniert zum Luxus: Sportsitze in blauem Leder, silberne Instrumenteneinfassung dazu ein Nokia Soundsystem Becker Mexico mit CD Wechsler, Freisprecheinrichtung und ein Stahlschiebedach.

Von einem süddeutschen Porsche Sammler im Jahr 2006 im Porsche Zentrum aus erster Hand erstanden, ist der Wagen mit einer Laufleistung von knapp 59.000 Kilometern in einem neuwagenähnlichen Zustand.

Fazit: Für mich nicht nur der letzte, sondern auch der beste 993 aus der klassischen luftgekühlten Elferbaureihe. Durch die Leistungssteigerung fährt der Wagen im Vergleich zum Serien-4S deutlich agiler und sportlicher, was unter anderem auch am verbauten Sportfahrwerk liegt. Der Sound der Sportabgasanlage macht einfach süchtig. Durch das nur in 1998 verbaute kurze Getriebe ist dies der schnellste 911 Sauger aller Modellreihen bis dahin. Dieses Fahrzeug ist durch die Historie als Porsche Werkswagen mit der sehr geringen Laufleistung und der Ausstattung und Farbkombination wohl eins der besten verbleibenden Modell auf dem Markt.

Fahrzeugdaten & technische Details
Anzahl Türen auswählen
0
Motor & Antrieb
Hubraum
0.0 Liter
Leistung
0 PS
Anzahl Zylinder
0
Gänge
0
Zustand & Ausstattung
Anzahl Vorbesitzer
k.A.
TÜV / HU
31.12.1899
Erstzulassung
31.12.1899
Matching Numbers
k.A.
H-Kennzeichen
k.A.
Mille Miglia
k.A.
FIVA
k.A.
FIA
k.A.
Gutachten
k.A.
Kilometerstand
k.A.
Auszeichnungen & Preise

Fahrzeugspezifika

Der 993 ist die ultimativ ausentwickelte Version des klassischen luftgekühlten Porsche 911. Im Handling deutlich agiler als sein direkter Vorfahre 964 fuhr er technisch voll auf der Höhe der Zeit.

Seine Grundform blieb unverändert, doch im Detail wagte er neue Karosserieakzente: Erstmals abgeflachte Kotflügel wie beim Technologieträger 959 und eine erhöhte Haube führten zum Verlust der traditionellen Kanonenrohr-Optik, den Fans gefiel die Optik mit serienmäßigen DE-Scheinwerfern trotzdem. Als Carrera 4S erbte er die breite Karosserie des Turbos und bot bei Bedarf bis zu 300 PS Maximalleistung und ein beachtliches Drehmoment von 355 Newtonmetern bei 5400 Umdrehungen pro Minute.