Alfa Romeo T33/TT/3

Das zehnte Buch der Exceptional Cars Serie behandelt den Alfa Romeo T33/TT/3. Speziell geht es um die genaue Geschichte des Wagens mit der Fahrgestellnummer 115.72.002. Ian Wagstaff beschäftigt sich zuvor jedoch erst einmal mit der generellen Motorsportgeschichte der Marke Alfa Romeo. Anschließend stellt er den Tipo 33 und dessen Entwicklung näher vor. Diese führte über einige Schritte hin zum T33/TT/3 von 1972. Dieser offene Sportwagenprototyp diente der Werksmannschaft Autodelta in der Sportwagen-Weltmeisterschaft. Als Highlight des Jahres gelang jedoch lediglich ein zweiter Platz bei der Targa Florio auf Sizilien – mit 115.72.002.

Im Anschluss an die Karriere im Werksteam traten Privatfahrer weiterhin mit dem Alfa Romeo T33/TT/3 an. 115.72.002 gelangte dabei unter anderem nach Griechenland, wo George Moschous an diversen Bergrennen teilnahm. In den späten 1980er Jahren nahmen Andrew Fletcher und Willie Tuckett mit dem Alfa an Rennen in Japan und Südafrika teil. Aktuelle Bilder im Buch zeigen die heutige Zeit, in der Martin Halusa den Wagen bei historischen Rennen gemeinsam mit seinen Söhnen Lukas und Niklas einsetzt. Ian Wagstaff, der Autor dieses 128-seitigen Buches, begann seine Karriere als Berichterstatter im Motorsport bereits in den 1970er Jahren beim Motor Sport Magazine. So erlebte er die aktive Phase des Alfa Romeo Tipo 33 zu Großteilen live mit. Das Ergebnis seiner Recherchen kommt mit mehr als 130 Fotos zum Preis von £ 30 vom Porter Press Verlag. Die ISBN lautet 978-1-907085-34-5.

Bilder: Porter Press